Kloster Konzert

Am Donnerstag, dem 11. Oktober, um 20.00 Uhr findet im Rahmen der Arnsteiner Abende das Konzert "Walking to heaven - Auf dem Weg nach Santiago de Compostela" mit der Großformation ENSEMBLE STELLARIS in der Arnsteiner Klosterkirche statt.


Überaus reich und vielgestaltig ist das musikalische Erbe, dem sich das 2003 gegründete Ensemble Stellaris verschrieben hat. Das Konzert versetzt die Zuhörer in die Zeit des kastilischen Königs „Alfons des Weisen“ (um 1250) der ein großer Dichter und Sammler war und der uns viele herrliche Lieder hinterlassen hat. Mit Dudelsack und Drehleier, mit Harfe und Fiedel, mit Schalmei, Organistrum, Trommeln und vielen anderen, außergewöhnlichen Instrumenten, begeben sich die Spielleute mit ihren Zuhörern auf eine musikalische Pilgerreise, die sie durch viele Länder Europas führt und ein Stück großer europäischer Zeitgeschichte darstellt.
Ein Lektor macht die alten Texte aus aller Herren Länder verständlich, verbindet Musik und Epoche, Kultur und Sprache einer längst vergangenen Zeit zu einer harmonischen Einheit.
Die sorgfältig ausgewählte Gewandung ist der Zeit angepasst und unterstreicht eindrucksvoll den historischen Charakter der Darbietungen.Die Musik Hildegard von Bingens, die herrlichen Gesänge vom Montserrat, die Cantigas de Santa Maria und die Musik der wandernden Scholaren und Vaganten auf den Wegen nach Santiago de Compostela, gehören ebenso zum Repertoire wie die Carmina Burana und die Lieder Walthers von der Vogelweide, oder die mehrstimmige Instrumentalmusik der Renaissance, wie sie auf den vielen Burgen und Schlössern Europas gepflegt wurde.
Veranstaltet wird das Konzert vom Bistum Limburg in Zusammenarbeit mit Peregrini e.V. und dem Landessportbund Rheinland-Pfalz.
Der Eintritt ist frei - um Spende wird gebeten

Wenn die soldaten ...


Der nächste Arnsteiner Abend am Donnerstag, dem 13. September, um 20.00 Uhr im gotischen Pilgersaal „Wenn die Soldaten in die Stadt marschieren - Lieder und Texte zum 1. Weltkrieg“ widmet sich einer problematischen Zeit. Die jungen Soldaten, die 1914 fröhlich singend in den Krieg zogen, kamen, wenn überhaupt, mit Erfahrungen zurück, die sie für den Rest ihres Lebens geprägt hatten...

Der Erste Weltkrieg wurde begleitet von einer nie dagewesenen Fülle an Lyrik und Liedern. Liederbücher und Propagandapostkarten waren Teil der Kriegsführung in allen am Krieg beteiligten Ländern.
Jürgen Thelen und Andreas Krall gehen mit ihrer Auswahl der Frage nach, welche Wirkung damals und heute von diesen Liedern und der Lyrik ausgegangen ist.
Lieder erzeugen einen sehr emotionalen Zugang zu einer Epoche, die eigentlich noch nicht so lange her ist und uns dennoch so fern erscheint.
Soldaten- und Kriegslieder werden der Lyrik von Kurt Tucholsky gegenübergestellt. Andere Lieder schildern das Leben der Soldaten und der Zivilbevölkerung,
ihre Ängste und Nöte. Nicht fehlen werden Lieder die vom Desertieren handeln und Antikriegslieder, die in der Rückschau auf den schrecklichen Krieg entstanden sind.

Pater Alfons Spix

Der nächste Arnsteiner Abend am Donnerstag, dem 9. August, um 20.00 Uhr im gotischen Pilgersaal von Kloster Arnstein hat das Thema: "Pater Alfons Spix - Schutzhäftling 29 126 im KZ-Dachau"

Eine Scheibe Brot und eine Tasse Kaffee nach dem Besuch der Hl. Messe für polnische Fremdarbeiter führten im November 1941 zur Verhaftung von Pater Spix durch die Gestapo. Nach drei Monaten Haft in Frankfurt kam er Anfang Februar 1942 in das Konzentrationslager Dachau. Sein Todestag ist der 09.08.1942.
Dipl. theol. Stefan Diefenbach, hat sich während des Studiums mit der Biographie des Paters intensiv beschäftigt. Zum 75. Todestag des damaligen Vorstehers der Arnsteiner Klostergemeinschaft hat er seine Forschung wieder aufgenommen und neue Dokumente entdeckt.
 Die Umstände der Verhaftung und den Leidensweg des Paters bis zum Tod im KZ-Dachau stellt Stefan Diefenbach an diesem Abend vor.
Ist Pater Spix ein Märtyrer? - zu dieser Frage bietet der Referent eine Antwort an.

Duke Ellington & Friends

Der nächste Arnsteiner Abend am Donnerstag, dem 12. Juli, um 20.00 Uhr im gotischen Pilgersaal „Duke Ellington & Friends - ein Liederabend" ist den Musikfreunden gewidmet! In diesem vergnüglichen Konzert präsentiert die Sopranistin Sarah Cossaboon, begleitet von Pianist Jan Weigelt, ein buntes Kaleidoskop von Stücken aus der Entstehungszeit des amerikanischen Jazz. Und nebenbei erfahren die Gäste  auch einiges über die Umstände und Inspirationsquellen dieser damals neuen Stilrichtung und hören Klassiker der Jazz-Literatur und des amerikanischen Music Theater.

Arnsteiner Abende

Am Donnerstag, dem 11. Januar um 20.00 Uhr , beginnt die neue Veranstaltungsreihe „Arnsteiner Abende" (veranstaltet von der kath. Erwachsenenbildung im Bistum Limburg), die nun jeweils feste Termine hat: immer der 2. Donnerstag im Monat.

Der Eintritt ist frei – um Spende wird gebeten
Platzreservierungen unter 02604/943277, 0170-2751868 oder gaby.fischer@obernhofer-vollmondnacht.de

Übersicht über alle "Arnsteiner Abende 2018"
Arnsteiner Abende 2018.pdf
PDF-Dokument [429.7 KB]


Platzreservierungen

unter 02604/943277, 0170-2751868

ober gaby.fischer@obernhofer-vollmondnacht.de

Arnsteiner Abend

der nächste Arnsteiner Abend am Freitag, 20. Oktober, um 20.00 Uhr hat zum Thema „Mythische Bäume“.
Die Autoren laden Sie/Euch ein zu einem wunderbaren Abend mit traumhaften Bildern und geben Ihnen/Euch in ihrem begeisternden Vortrag und ihrer Buchvorstellung einen umfassenden Einblick in die jahrtausendealte Verbindung zwischen Mensch und Baum. 15 heimische Arten wie Eiche, Eibe, Buche, Apfel oder Holunder werden vorgestellt, jede mit viel Wissenswertem über Mythologie, traditionelles Handwerk und nachhaltige Nutzung. Daneben gibt es viele spannende Tipps zu Heilanwendungen, Wohnen mit Holz und Initiativen zum Baumschutz. Das Buch selbst ist ein Lesegenuss mit vielen Anregungen und über 200 stimmungsvollen Fotos.

WetterOnline
Das Wetter für
Obernhof
mehr auf wetteronline.de

www.obernhof.de für Unterwegs

Nutzen Sie unterwegs von Ihrem Smartphone unsere mobile Version. So können Sie leicht alle wichtigen und interessanten Informationen rund um Obernhof auch außerhalb Ihres Hauses nutzen und abrufen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gemeinde Obernhof an der Lahn -Wandern, Wasserwandern, Radfahren, Wein-