Neuer Bürgerweinberg in Obernhof & Weinähr

Fotos/Videos: Monique Thesing-Podewils & Hermann Thesing
© 2019 Hotel am Goetheberg, Obernhof - Alle Rechte vorbehalten.

Im Zuge der Flurbereinigung wird in den Gemeinden Obernhof und Weinähr auch jeweils ein Bürgerweinberg angelegt. Folgend finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Thema.

WAS MUSS ICH ZUM BÜRGERWEINBERG WISSEN?

 

  • Gemeinschaftsprojekt in Obernhof UND Weinähr im Zuge der Flurbereinigung- gemeinnützig
  • Bürgerweinberg hat zwei Teile (Obernhof & Weinähr) mit insg. ca. 0,5 ha (3.500 - 4.000 Stock)
  • Beginn: Obernhof frühestens ab 2020/21, Weinähr ab 2020
  • Bewirtschaftung: Obernhof - geplant konventionell, Weinähr - geplant biologisch
  • PIWI-Rebsorten in Obernhof: Sauvignon gris & Cabernet Cortis (insg. 1100 Stock) Neubestockung April 2020
  • Rebsorten in Weinähr: Riesling & Müller-Thurgau, Altbestand ehem. Schnepf-Weinberg
  • Ziel: Traditionelle Rebsorten und histotrischer Rebschnittgarten zu vereinigen, Weinproduktion, Weinbau-Kulturlandschaft, Naturschutz, "Mein Rebstock" - bürgerschaftliches Finazierungsmodell, Bildungsarbeit, etc...
  • Motive: Heimat erleben und erhalten, Naturverträglicher und nachhaltiger Genuss, Transparenz, "eigener Weinberg", Wirksamkeit des Geldes
  • Arbeitsgruppen kümmern sich um die Vorbereitung (Förderung Start & Organisation)
  • Die beiden Ortsgemeinden werden Eigentümer der Flächen, mögliche Träger und Antragsteller
  • Start und Organisationsformen über geplantes LEADER-Vorhaben (2020-2022)
  • Favorisiert wird ein Patenschafts- oder Leasingmodell
  • Zielgruppen: Nahbereich - Bürger der beiden Ortsgemeinden und angrenzende Höhengebiete, Touristen - aktive Naturgenießer, Kultur- & Naturliebhaber, Vielseitig Aktive, Bürger der Regionen Rhein-Main, Köln-Bonn und Marburg-Gießen
  • zwei "Wingertschütze" begleiten das Projekt in Organisation und aktiver Arbeit im Weinberg

 

WAS MUSS ICH ZUR FLURBEREINIGUNG WISSEN?

 

  • Erhaltung des Weinbau an der Lahn (Obernhof UND Weinähr)
  • Pflegen des Naturschutzes in der Region
  • Förderung des Tourismus
  • Aufwertung des Landschaftsbildes
  • Neuordnung der Grundbesitzverhältnisse
  • Vorraussetzung für maschinelle Bewirtschaftung schaffen
  • vorhandenes Wegenetz optimieren
  • Teilweise Neubau von Wander- und Wirtschaftswegen

Alle Informationen zum aktuellen Stand der Flurbereinigung finden Sie hier.

 

AkTuelle Informationen

Standort Obernhof

Standort Weinähr

Registrieren Sie sich unverbindlich und erhalten Sie zukünftig  aktuell alle wichtigen Informationen rund um dieses Gemeinschaftsprojekt.

 

Sie möchten sich als Interessent registrieren?

Schreiben Sie uns eine Nachricht mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse ... und erhalten Sie regelmäßig den aktuellen Stand und Informationen rund über dieses tolle Projekt.

 

buergerweinberg@obernhof.net

 

WICHTIG: Wir müssen Ihre Daten in unserem Verteiler speichern, damit wir Ihnen Informationen per Mail zusenden können. Diese bleiben so lange bei uns gespeichert, bis Sie dies schriflich wiederrufen.

Mit dem Senden Ihrer Nachricht stimmen Sie diesem automatisch zu.

 

 

WINGERTSCHÜTZin 1

 

Ende Mai 2020 wurde die Stelle des „Wingertschütz 1“ für den Schwerpunkt Marketing und Verwaltung offiziell ausgeschrieben.

 

„Durch meine enge Bildung zur Gemeinde, der Dokumentation der Flurbereinigung und meiner Leidenschaft zum Lahnwein, freue ich mich sehr, mich zukünftig der anfallenden Verwaltungsarbeit des neuen Projektes als „Wingertschütz 1“ zu widmen.

Hauptberuflich führe ich in Obernhof ein kleines Hotel und habe mich zusätzlich auf die Ausführung unserer Lahn-Wein-Proben im Obernhofer Goetheberg spezialisiert.

Ergänzend hierzu habe ich zu Beginn des letzten Jahres das VinoVent-Obernhof eröffnet. Hier können sämtliche Lahnweine unserer Lahn-Winzer aus Obernhof und Weinähr verprobt und erworben werden.  

 

Unsere Region mit all seinen Schätzen liegt mir sehr am Herzen, darum engagiere ich mich touristisch in verschiedenen Organisationen/Vereinen, um Obernhof, das Lahntal, den Lahnwein und unsere einzigartige Vielfalt unseren potenziellen Gästen näher zu bringen.

 

Um auch thematisch mit dem Weinbau vertrauter zu werden, habe ich bereits

im November 2019 den „Anerkannten Fachberater für deutsche Weine“ im

Deutschen Weininstitut in Bodenheim erfolgreich absolviert. Folgend habe ich in

diesem Frühjahr das „Sensorik 1“ Seminar dort besucht. Im November bin ich bereits für das „Sensorik-Seminar 2“ angemeldet. 

 

Seit März 2020 besuche ich mit großer Freude den, von der Volkshochschule Neuwied, angebotenen Kurs „Winzer für ein Jahr“ im Weingut Sturm in Leutesdorf.

 

Gerne stehe ich Ihnen ab sofort als Ansprechpartnerin für dieses tolle Gemeinschaftsprojekt zur Verfügung. Ich freue mich auf eine abwechslungsreiche und spannende Zusammenarbeit.“

Monique Thesing

 

Kontakt:

Mail: wingertschuetz1@gmx.de

Fon: 0151-42310252

 

WINGERTSCHÜTZ/in 2

 

Nun ist die 450,00 Euro Stelle für den „Wingertschütz 1“ mit dem Schwerpunkt Verwaltung erfolgreich vergeben.

Aber auch die Stelle für den „Wingertschütz 2“ mit dem Schwerpunkt „aktive Arbeit im Weinberg, Rebpflege, Bearbeitung, etc.“ wird in den nächsten Wochen ausgeschrieben.

 

Eine detaillierte Arbeits-Beschreibung erfolgt im Mitteilungsblatt der VG Bad Ems-Nassau. Sie informieren wir in naher Zukunft in einer gesonderten Mail.  

 

Auch hier freuen wir uns über Ihr Engagement und Ihre Bewerbung an: bgm.obernhof@gmx.de

WetterOnline
Das Wetter für
Obernhof
mehr auf wetteronline.de

www.obernhof.de für Unterwegs

Nutzen Sie unterwegs von Ihrem Smartphone unsere mobile Version. So können Sie leicht alle wichtigen und interessanten Informationen rund um Obernhof auch außerhalb Ihres Hauses nutzen und abrufen.

Liebe Besucher,

vielen Dank für Ihr Interesse an Obernhof...

Unsere Homepage-Aufrufe seid Nov. 2013:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gemeinde Obernhof an der Lahn - alle Rechte vorbehalten 2020