Tourismusnetzwerk RLP

Das Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz setzt sich aus ganz verschiedenen Institutionen im Sinne der Toursmusförderung in Rlp zusammen.

 

Werfen Sie einen Blick auf die Homepage des Tourismusnetzwerkes RLP.

Partner des Tourismusnetzwerk RLP:


Tourismus- und Heilbäderverband


Der Tourismus- und Heilbäderverband Rheinland-Pfalz e.V. (THV) ist die Heimat für alle touristisch engagierten Kommunen, Tourismusorganisationen und weitere Partner. Er unterstützt die Kommunen bei der Wahrnehmung ihrer touristischen Aufgaben, berät und stellt Umsetzungshilfen für die tägliche Arbeit zur Verfügung.

Er unterstützt seine „Tochter“, die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT), die touristische Marketing-Organisation des Landes, in vielen Dingen und erbringt erfolgreiche Lobby-Arbeit für seine Mitglieder. Um diese Schlagkraft und Einflussnahme zu verstärken, braucht der Verband noch mehr Mitglieder, die bereit sind, an der konsequenten Entwicklung des Tourismus in Rheinland-Pfalz mitzuwirken.

URLAUB IN RHEINLAND-PFALZ - URLAUB IN DEUTSCHLAND

 

Für Ihren Urlaub ganz im Westen Deutschlands bietet Rheinland-Pfalz neben prachtvoller Natur auch spannende Ausflugsziele, Wellness- und Aktivangebote. Genießen Sie Ihren Urlaub oder die Ferien mit der ganzen Familie in Rheinland-Pfalz!

 

 

Grußwort von Ministerin Eveline Lemke

Rheinland-Pfalz überzeugt - mit seinen Menschen, mit seiner außergewöhnlichen Landschaft, die Besucherinnen und Besucher von überall her anzieht, mit seinen Unternehmen, die Tradition und Innovationskraft verbinden.

 

Unsere Wirtschaft ist solide aufgestellt und als Ministerin setze ich mich ein, Rahmenbedingungen zu schaffen für eine erfolgreiche Entwicklung. Preisstabilität, Rohstoffversorgung und eine gute Infrastruktur sind wichtige Grundlagen für nachhaltiges Wirtschaften. Daran arbeiten wir. Die Landesregierung verfolgt deshalb auch das ambitionierte Ziel, bis 2030 100 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Quellen zu gewinnen. Die Umsetzung bietet gerade für unsere regionalen mittelständischen Betriebe Wachstumsmöglichkeiten und schafft neue Arbeitsplätze. Sozial und ökologisch zu handeln, ist die Herausforderung, nicht zuletzt um unser Klima zu schützen. Auf diesen Internetseiten erfahren Sie mehr. Besuchen Sie uns immer wieder, um zu erfahren, was sich tut in Rheinland-Pfalz.

Ihre Eveline Lemke
Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz,  Energie und Landesplanung

 

DEHOGa Rheinland-Pfalz

 

Hinter dem DEHOGA steht mit dem Gastgewerbe eine wachsende Dienstleistungsbranche und ein starkes Stück Wirtschaft überwiegend mittelständischer Prägung. 17 Landesverbände, 3 Fachverbände sowie 4 Fachabteilungen sind im DEHOGA Bundesverband zusammengeschlossen. Über den DEHOGA formulieren die fast 80.000 Mitgliedsunternehmen aus ganz Deutschland ihre Forderungen und Anliegen.

 

Insgesamt gibt es in Rheinland-Pfalz ca. 10.000 gastgewerbliche Betriebe unterschiedlichster Ausprägung. In der Hauptsache Hotels, Hotel-Restaurants, Pensionen, Gästehäuser sowie sonstige Beherbergung, Restaurants und Schankbetriebe. Zudem existiert noch ein erheblicher Anteil an sonstigen Gewerbetypen, wie Caterer, Imbisse, Kantinen, Schulkantinen, Ferienwohnungen, Privatquartiere, der insgesamt auch einen nicht unerheblichen gastgewerblichen und auch touristischen Marktanteil einnimmt. Unser DEHOGA Rheinland-Pfalz Hotel- und Gaststättenverband weist derzeit rund 5.000 Mitgliedsbetriebe aus dem gastgewerblichen Hauptsegment aus.

WetterOnline
Das Wetter für
Obernhof
mehr auf wetteronline.de

www.obernhof.de für Unterwegs

Nutzen Sie unterwegs von Ihrem Smartphone unsere mobile Version. So können Sie leicht alle wichtigen und interessanten Informationen rund um Obernhof auch außerhalb Ihres Hauses nutzen und abrufen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gemeinde Obernhof an der Lahn -Wandern, Wasserwandern, Radfahren, Wein-