2. Platz Kreisentscheid - Sonderklasse

Preisverleihungen des Dorfwettbewerbes "Unser Dorf hat Zukunft"

 

Am 09. Oktober fand um 16.00 Uhr auf der Festung Ehrenbreitstein die Preisverleihung der Sieger im Gebietsentscheid "Unser Dorf hat Zukunft" statt.

 

Unter der Leitung von Frau Dagmar Barzen wurden alle Siegergemeinden der Kreise Koblenz, Trier und Neustadt an der Weinstrasse geehrt und ausgezeichnet.

 

Außerdem nahm Herr Hahn in Hunzel bei einer großartigen Seigerehrung die Auszeichnung/Urkunde für unsere Platzierung (2. Platz) im Kreisentscheid "Unser Dorf hat Zukunft" entgegen.

 

Presseberichte zum Dorfwettbewerb finden Sie hier.

Unter dem Motto „Unser Dorf hat Zukunft“ bewarben sich 12 Gemeinden des Rhein-Lahn-Kreises um eine erfolgreiche Teilnahme. 5 Gemeinden starteten in der Hauptklasse und 7 Gemeinden in der Sonderklasse des Wettbewerbes. In der Sonderklasse starten die Gemeinden, die bereits in jüngerer Zeit an einem Gebietsentscheid teilgenommen haben.

Die Gemeinde Obernhof musste sich nur knapp dem Sieger der Sonderklasse, der Gemeinde Winden, geschlagen geben und erreichte somit den 2. Platz im Kreisentscheid.

 

Am 15. Mai 2014 trafen sich eine 6- köpfige Bewertungskommision, der Ortsbürgermeister, der Verbandsgemeindebürgermeister, der Gemeinderat und zahlreiche Obernhöfer um 10.15 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus. Zunächst wurde das Feuerwehrgerätehaus und der neue Gemeindetraktor mit Mulchgerät vorgestellt.  Sodann wurde der Bücherladen von Gabi Fischer unter die Lupe genommen. Von da aus teilte sich die Gruppe in 2 Teile. Ein Teil fuhr mit dem Auto in die Weinberge, um dort einen Überblick zu erlangen. Der andere Teil besichtigte zu Fuß die verschieden Punkte des Dorfes.

Die erste Anlaufstation war auf der Lahnbrücke. Hier, an einem zentralen Punkt des Dorfes, konnten zahlreiche Aktivitäten  - teils aus der Gegenwart, teils für die Zukunft- erläutert werden. So erläuterten zum Beispiel 2 Winzer an Hand einer aufgestellten Tafel die Bedeutung des Lahnweines für unsere Region  – im Übrigen ein sehr wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Zukunft der Region.

Weitere Beispiele waren der Plan zur Umgestaltung des Ehrenmales vor der Dorfkirche, aus dem leer stehendennn Gasthaus Bingel soll ein Lahnweinzentrum entstehen, der Kinderspielplatz soll erneuert werden, das Rondell am Busparkplatz soll neu gestaltet werden und vieles mehr.

Weiter ging es von hier aus zur Borngasse und durch den Hochwasserpfad zum Friedhof. Die Umgestaltung des Friedhofes ist sehr weit fortgeschritten.

Der Abschluss des Rundganges endete im  neu gestalteten Generationengarten. Hier hatten fleißige Helfer für das leibliche Wohl gesorgt. Markus Lotz erläuterte nun die bereits umgesetzten Pläne und auch die zukünftigen Aktivitäten unserer Gemeinde. Zahlreiche Blumenkübel wurden  aufgestellt, von den Anwohnern bepflanzt und gepflegt. Es wurden Bäume und Baumgruppen aus dem Ortsbereich entfernt. Eine Jugendvertretung mit Mitspracherecht im Gemeinderat wurde ins Leben gerufen. Es werden vielfältige kulturelle und gesellschaftliche Events angeboten, seien es das Dorffest, Grillabende , das Kartoffelfest, die Vollmondnächte und noch vieles mehr. Zwei junge Familien haben eine Bürgerinitiative zum Thema „Straßenverkehr und Kleiderbasar für Kinder“ gegründet.

Natürlich bleiben noch viele Wünsche, was noch gemacht werden kann, offen, aber der derzeitige Zustand der Aktivitäten zeigt, dass auch ein kleines Dorf, wenn viele Einwohner sich beteiligen, eine Zukunft hat.

 

Obernhof wird, zusammen mit Winden an der Entscheidung auf Gebietsebene teilnehmen. Die Besichtigungen werden zwischen dem 2. und 27.Juni 2014 stattfinden.

Bis dahin wird sich noch Einiges getan haben.

 



Der Gemeinderat möchte sich auf diese Weise bei allen bedanken, die tatkräftig mit geholfen haben. Nur mit Ihrer Hilfe konnten wir so weit kommen. Wir sind stolz darauf und freuen uns sehr über diesen Erfolg.

WetterOnline
Das Wetter für
Obernhof
mehr auf wetteronline.de

www.obernhof.de für Unterwegs

Nutzen Sie unterwegs von Ihrem Smartphone unsere mobile Version. So können Sie leicht alle wichtigen und interessanten Informationen rund um Obernhof auch außerhalb Ihres Hauses nutzen und abrufen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Obernhof an der Lahn